Beliebte Stellenangebote für Ausländer in Malta: Beschaffung eines Arbeitsvisums für eine Beschäftigung

Arbeit
Beliebt
Malta

Teilen:

Beliebte Stellenangebote für Ausländer in Malta: Beschaffung eines Arbeitsvisums für eine Beschäftigung

Eine Beschäftigung in der Republik Malta ist ein Traumjob im Ausland an den sonnigen Gestaden des Mittelmeers. Schließlich lockt der Inselstaat nicht nur mit paradiesischen Landschaften und Urlaubsorten, sondern auch mit angenehmen Lebensbedingungen und einer niedrigen Arbeitslosenquote. Eine offizielle Beschäftigung kann der erste Schritt zu einer zukünftigen Auswanderung nach Malta sein. Vor allem die dynamische Entwicklung des Dienstleistungs- und Tourismussektors trägt dazu bei, dass die Zahl der Arbeitsmigranten im Lande stetig steigt. Jedes Jahr werden in Malta sowohl Dauer- als auch Saisonarbeitsplätze für ausländische Arbeitnehmer immer begehrter.


Besonderheiten der Beschäftigung in Malta

Die wichtigste Quelle zur Auffüllung des maltesischen Haushalts ist der Tourismus. Schließlich verfügt Malta im Gegensatz zu vielen anderen EU-Ländern nicht über eine umfangreiche Industrieproduktion. Aber sein natürlicher Reichtum hat den Inselstaat zu einem der wichtigsten Reiseziele in Europa werden lassen. Daher sind die beliebtesten Arbeitsplätze im Lande im Dienstleistungssektor und im Hotel- und Gaststättengewerbe zu finden. Daher ist es in diesen Branchen am einfachsten, Arbeit zu finden. Weitere Informationen über alles, was Sie bei der Planung einer Arbeitsmigration nach Malta beachten müssen, finden Sie in unserer Checkliste.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Urlaub auf Malta als sehr prestigeträchtig gilt. Aus diesem Grund gibt es dort viele Elitehotels und Unterhaltungsmöglichkeiten, erstklassige Restaurants, Business-Lounges, trendige Fitnessstudios und Schönheitssalons. Bewerber sollten daher über eine gewisse Berufserfahrung in ähnlichen Bereichen verfügen, was für maltesische Arbeitgeber ein wichtiger Vorteil ist. Darüber hinaus sind die staatlichen Arbeitsgesetze für Ausländer in Malta recht streng. Sie können in der Regel nur dann eine Stelle bekommen, wenn sie hochqualifiziert sind. 


Der Arbeitsmarkt in Malta

Viele maltesische Betriebe und Resorts sind besonders zur Eröffnung der Touristensaison an ausländischen Arbeitskräften interessiert. Die am häufigsten angebotenen Stellen für Ausländer in Malta sind:

- Hoteldirektor;

- Reiseleiter;

- Kellner;

- Haushälterin;

- Animateur;

- Fitnesstrainer;

- Verkäufer/Berater;

- Dienstmädchen;

- Schönheitsspezialist.

Der Segelsport ist in Malta stark entwickelt, so dass es von Zeit zu Zeit entsprechende Angebote für Staatsangehörige aus anderen Ländern gibt. Lokale Unternehmen stellen ausländische Arbeitskräfte für die Instandhaltung von Yachten und Jachthäfen ein. Besonders gefragt sind Positionen als Mechaniker, Segler, Köche, Ausbilder usw. Die entsprechenden Stellen sind die Rettung für diejenigen, die keine Ahnung haben, wie sie im Ausland arbeiten sollen, und keine ausreichenden Sprachkenntnisse besitzen. Schließlich verlangen die Arbeitgeber für solche Stellen nicht zwingend Maltesischkenntnisse. Grundkenntnisse der englischen Sprache sind ausreichend.

Gute Englischkenntnisse sind auch im Baugewerbe nicht erforderlich, wo Maurer, Klempner, Schweißer, Maler usw. Arbeit finden können. Auch fehlende Sprachkenntnisse hindern Fachkräfte nicht daran, in den recht beliebten maltesischen Schönheitssalons im Land Arbeit zu finden. Es reicht aus, wenn Friseure, Kosmetiker, Augenbrauen- und Wimpernstylisten sowie Maniküreure über ein Zertifikat verfügen, das ihre Qualifikation belegt. Und es ist erwähnenswert, dass das Durchschnittsgehalt von Fachkräften in Schönheitssalons bis zu 3.000 € betragen kann.


Arbeitsvisum für Malta

Für eine legale Beschäftigung in Malta benötigen ausländische Staatsangehörige ein Visum. Das Schengen-Abkommen erlaubt die Einreise in das Land nur für einen kurzen Zeitraum, so dass es in diesem Fall nicht funktioniert. Ein nationales Arbeitsvisum ist erforderlich. Dieses kann jedoch erst nach dem Umzug in das Land erteilt werden. Eine Arbeit von zu Hause aus außerhalb Maltas ist also in der Anfangsphase nicht möglich. Das Visum wird für bis zu einem Jahr ausgestellt und kann verlängert werden. Eine Ausnahme gilt für Bürger der Europäischen Union, die von der Arbeitserlaubnis befreit sind. Sie müssen sich lediglich innerhalb von drei Monaten nach ihrer Ankunft bei einer speziellen Abteilung anmelden.

Das Paket der für ein Arbeitsvisum erforderlichen Dokumente:

- Fotos eines einheitlichen Musters;

- Arbeitsvertrag mit dem Arbeitgeber;

- Nachweis des Wohnsitzes;

- Krankenversicherung für min. 30.000 EUR;

- Bescheinigung über ein einwandfreies Führungszeugnis;

- ausgefülltes Visumantragsformular;

- Quittung über die Zahlung der staatlichen Abgaben;

- Nachweis der beruflichen Qualifikationen.

Empfohlene Artikel

3 min

Treatment Gesundheitssystem in Malta: Medizintourismus und andere wichtige Details

Gesundheitssystem in Malta: Medizintourismus und andere wichtige Details

Die Qualität der medizinischen Dienstleistungen auf Malta entspricht dem europäischen Niveau. Deshalb ist dieses kleine Land zu einem Top-Ziel für den Medizintourismus geworden. Erfahren Sie mehr über das Gesundheitssystem und die Kosten für medizinische Leistungen in Malta

29 Mai. 2024

Mehr Details